Kein Gedicht - von Tabea

Vernissage, Veröffentlichung, Lesegenuss für Jedermann und - Frau

Siehe Copyright-Hinweise

Kein Gedicht - von Tabea

Beitragvon Lyrikecksil am Mi Mai 04, 2011 12:24 am

Kein Gedicht

Was mach ich nur? Ich glaub es nicht -
find keine Zeit für ein Gedicht.
Kaum setz ich mich, wart auf die Muse,
zupft mich die Kleine an der Bluse
und süßer als ein Musenkuss,
ein Lächeln wie aus Zuckerguss:
„Gehst du im Garten mit mir spielen?“
...und ich beginn’ im Sand zu wühlen.
Gedanken fliegen Richtung Meer,
da tönt es von der Türe her:
„Mama! Wo hast DU meine Hose?
Ich brauch sie – schnell!“ – Das war die Große.
Sie will mal eben in die Stadt
und hofft, dass Mutter Durchblick hat.
Derweil kommt Kleinkind Nummer zwei
geschwind mit ihrem Topf herbei,
zu zeigen, was da grade eben
noch drin war – jetzt ist es daneben.
Sie lernt es noch, so ist das halt.
Mein Kaffee – ist inzwischen kalt.
Dem Kronprinz dieser ganzen Truppe
spuckt just ein Virus in die Suppe
und ich hör nur noch: „Sch....Computer!
Machst du mal’n Netz-RESET beim Router?“
Den Sohn kurz trösten – und dann schlichten
bei beiden Kleinen. Jetzt noch dichten?
Ein Blick zur Uhr – ab in die Küche,
damit den Liebsten die Gerüche
empfangen, wenn er kommt nach Haus.
Und während alle dann beim Schmaus
erzählen und gemeinsam lachen,
denk ich: „da ist wohl nichts zu machen...
ich bring die Kleinen noch zu Bett,
mach’s mir danach ein wenig nett;
werd’ heut mal lesen, und nicht schreiben.
Was soll’s, ich lass es halt mal bleiben.“
Vielleicht klappt’s morgen – doch zuvor
entspann’ ich und – trag’s mit Humor.

© T.V.


empfohlen von claire.delalune
Lyrikecksil
 
Beiträge: 266
Registriert: So Dez 28, 2008 6:04 pm

Zurück zu Gartenschau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron